Neuer strategische Ausrichtung bei Marquard Media Ungarn für 2020

Medienunternehmen setzt auf neue Themenschwerpunkte und neue digitale Geschäftslösungen
  • Marquard Media Ungarn setzt auf eine neue Strategie zur Content-Produktion, um das Produktportfolio zu straffen und sich auf zwei zentrale Themenbereiche zu fokussieren: Shopping & Style (JOY, JOY-Days, InStyle und ShoppieGo) und Modern Family & Health (ÉVA, APA, Gyereklélek, famiily.hu und Runner’s World). Die Magazine Playboy, Exclusive, Men’s Health und die dazugehörigen Webseiten werden im Januar 2020 eingestellt.
  • Das Unternehmen konzentriert sich auf den Aufbau und die Stärkung seiner in den letzten Jahren entstandenen Eigenmarken, d. h. auf ÉVA, Gyereklélek, famiily.hu und APA.
  • Das Unternehmen fokussiert sich auf die digitale Expansion und Entwicklung digitaler BtoBtoC-Plattformen wie die ShoppieGo-Coupon-Jagd-App und dem bald erscheinenden Act-2-Access.

Stellungnahme des CEO und Aktionärs der Marquard Media Group, Bijan Khezri:
„Während sich die Geschäftsmodelle im Medienbereich radikal verändert haben, zeigt sich die Bedeutung und Stärke glaubwürdiger und authentischer Marken und zuverlässiger Inhalte beim Aufbau von Transaktionsmodellen mehr denn je. Die neuen thematischen Schwerpunkte in unserem Portfolio sind das Ergebnis einer natürlichen Entwicklung und sind organisch mit aktuellen gesellschaftlichen Trends verknüpft. Das reiche und einzigartige Erbe des Verlags hilft uns, neue und zuverlässige Plattformen aufzubauen, die auf der Kraft und Stärke unserer Marken und Inhalte für den Einstieg in den datenbasierten E-Commerce-Markt basieren. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Innovationen eine wichtige Rolle in der Entwicklung der digitalen Schnäppchenjagd (ShoppieGo) spielen und Medienunternehmen bei der effizienteren Monetarisierung digitaler Assets (Act-2-Access) unterstützen werden. “

„Wir fokussieren uns stärker denn je auf die Geschäftsentwicklung. Neben der Produktentwicklung werden wir uns auf die Übernahme innovativer Lösungen durch deutsche und polnische Konzerngesellschaften und deren Einführung in Ungarn sowie die Optimierung ungarischer Produkte für den internationalen Markt konzentrieren. Wir überprüfen und modifizieren die Erscheinungsweisen unserer Magazine entsprechend den aktuellen Markttrends und der Nachfrage und weisen Ressourcen für die Produktion von Online-Inhalten, die Entwicklung von Videoinhalten und Produktinnovationen neu zu. Wir setzen den starken Auf- und Ausbau von Marquard Media Content Studio mit einem größeren Verkaufsteam und mehr Produkten und Dienstleistungen ab 2020 fort “, so die Geschäftsführerin von Marquard Media, Óhidi Zsuzsanna.

Die soziale Verantwortung des Unternehmens bleibt mit ihrer eigenen CSR-Initiative namens Marquard Media Cares eine wichtige Säule. Marquard Media ist ein pelzfreies Unternehmen, betreibt ein eigenes Wohltätigkeitsprogramm (Joy Fairy), ist aktives Mitglied der Initiative Covering Climate Now und engagiert sich für die Förderung eines nachhaltigen und informierten Konsums, die Schaffung einer Kreislaufwirtschaft und die Unterstützung umweltfreundlicher Programme und Initiativen ein.